Herzlich Willkommen beim Bürgerverein Plieningen e.V.

Unter dem Motto "Aus Tradition innovativ" wollen wir unseren Stadtteil repräsentieren und das kulturelle Leben sowie nachbarschaftliches Miteinander bereichern.

Home

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgervereins Plieningen,

Steiner-BV-Plieningen21684

Der Bürgerverein im Jahr 2021- Rückschau und Vorausschau

Zu Beginn des letzten Jahres konnte niemand ahnen, welchen Verlauf 2020 nehmen würde. Die Folgen der Verbreitung des Corona-Virus waren einschneidend. Im medizinischen Bereich, im Einzelhandel, in der Gastronomie und der Industrie, aber auch für Kulturschaffende bedeutete diese Zeit einen heftigen, zum Teil existenzgefährdenden Einschnitt. Auch wir Verantwortlichen in den Vereinen standen vor der Herausforderung, die bestmöglichen Maßnahmen zu ergreifen, um während der andauernden Krisenzeit für unsere Mitglieder und die Bevölkerung präsent und ansprechbar zu bleiben. Wir waren voller spannender Pläne in das Jahr 2020 gestartet. Bereits am 1. Februar fand im Rahmen der Kulturreihe JazzBeat Plieningen die Gesprächskonzertreihe „TALK N TONES on tour“ unter der Leitung von Christoph Neuhaus und Ernst Mantel in der ausverkauften Zehntscheuer statt. Am 14. Februar folgte die amüsante Abendveranstaltung „Schiller vs. Goethe- wer ist der größte deutsche Dichter?“ im Alten Rathaus. Unmittelbar vor dem angekündigten Lockdown gelang es, die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins am 13.März im Alten Rathaus noch durchzuführen.

Home

Bürgerverein Plieningen e.V stellt sich vor

016

Der Verein wurde 1974 gegründet, um den Bürgern ein Forum zu geben, um sich engagieren zu können. Seit vielen Jahren spielt der Bürgerverein somit eine wichtige Rolle im Leben des Stadtteils. Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Aktivitäten:

  • Planung und Durchführung kultureller Veranstaltungen
  • Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen
  • Entgegennahme, Formulierung und Weitergabe berechtiger Wünsche.
  • Leitung von Veranstaltungen zu komunalpolitischen Fragen


ABTEILUNG BUNT

Seit März 2002 treffen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft, Muttersprache und Nationalität aus unseren Stadtbezirken Plieningen-Birkach. Aus verschiedenen persönlichen Erfahrungen und gegenseitigem Interesse heraus haben wir die Initiative "BUNT" gegründet und uns das offene und tolerante Zusammenleben aller Nationalitäten in unseren Stadtbezirken zum Ziel gesetzt. Insbesondere wollen wir über konkretes Handeln und eine Reihe von Aktivitäten.

ABTEILUNG ORTSGESCHICHTE

Im Jahre 2019 hat sich eine Gruppe von ortshistorisch interessierten Bürgern in einer Abteilung im Bürgerverein Plieningen e.V. zusammengefunden. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist, die Geschichte des Orts Plieningen in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Veröffentlichungen gemeinsam aufzuarbeiten. Eine umfassende Darstellung der Ortsgeschichte ist nicht geplant, vielmehr werden einzelne spannende Aspekte oder Epochen der Ortshistorie herausgegriffen und besonders gewürdigt.

Neuigkeiten

Wir halten die Stellung

Ausschusssitzung_20.10.2020

Die Corona-Situation stellt auch den Bürgerverein Plieningen vor besondere Herausforderungen. Keine der vollständig geplanten Veranstaltungen konnten seit März stattfinden, wann wir wieder in der Öffentlichkeit aktiv werden können, kann im Moment niemand voraussagen. Dennoch bemühen sich der Vorstand und die Abteilungen im BV intensiv darum, den Kontakt zu Ihnen, liebe Mitglieder und zu allen Interessierten nicht abbrechen zu lassen.

Home

Bürgerverein- Abteilung Ortsgeschichte: Brunnen in Plieningen

Cover

Die Abteilung Ortsgeschichte des Bürgervereins Plieningen hat den ersten Band aus einer geplanten Reihe von Heften herausgegeben, die sich mit verschiedenen Aspekten des Ortslebens und der Ortsgeschichte von Plieningen befassen.

„Die Mädchen werden immer getadelt, die lange am Brunnen verweilen“ (J.W. v. Goethe, Hermann und Dorothea)


Ja, es ist nicht nur die über eine lange Zeit lebensspendende Funktion von Brunnen, die uns auch heute noch fasziniert, es ist auch ihre Bedeutung als Fixpunkte der örtlichen Kommunikation, als Treffpunkt für Jung und Alt, als Orte für Feiern und Feste. Heute, da die Brunnen nicht mehr der Wasserversorgung dienen, bleibt nur noch diese gesellschaftliche, orientierende und Erholung spendende Eigenschaft.

Für die Abteilung Ortsgeschichte im Bürgerverein Plieningen e.V. war dies Grund genug, die Plieninger Brunnen und ihre Geschichte einmal genauer zu untersuchen. Drei heimatverbundene Plieninger taten sich zusammen. Der eine entwarf und gestaltete das Büchlein, fotografierte und besorgte die Herausgabe. Der andere brachte sein Wissen ein und historische Bilder. Der Dritte beschrieb die Brunnen, die ihn sein Leben lang über mehr als 80 Jahre begleiteten. Mit diesem Büchlein soll zugleich eine Reihe mit dem Namen „Plieninger Ortsgeschichten“ begründet werden.

Home

Feierabendziegelausstellung im Heimatmuseum Plieningen 26.09.2019 bis Ende 2020

Logo_Ortsgeschichte

Sagt man jemandem einen "Dachschaden" nach, so meint man damit, dass er nicht ganz richtig im Kopf sei. Freilich sagt man auch: "Je größer der Dachschaden, desto freier die Sicht zum Himmel". Selbst auf die Gefahr hin, "eine aufs Dach zu bekommen", doch noch einmal das Thema Dach:


Die Redewendung "Jemandem aufs Dach steigen" bedeutete in germanischer Zeit, jemandem, der die gesetzlichen oder allgemein moralischen Regeln verletzt hatte, das Dach abzudecken, um ihn damit öffentlich bloßzustellen.


Das Dach eines Hauses war also von der Frühzeit an, auch mit dem Ansehen des Hausherrn verbunden. Das Dach war also zwar immer ein funktionaler oberer Abschluss von Außenwänden zum Schutz vor der Witterung, aber eben nicht nur: es war auch eine Repräsentation des Hausbesitzers. So nimmt es nicht wunder, dass dem Dach von Häusern eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Freilich war ein repräsentatives Dach auch eine kostspielige Angelegenheit.

*

Home

Newsletter Bürgerverein Plieningen

file0001998405515

Der Bezug des Newsletters ist kostenlos, verpflichtet Sie zu nichts und kann jederzeit widerrufen werden.


Zweck der Zusendung des Newsletters sind anlassbezogene Informationen über den Bürgerverein Plieningen und Hinweise zu Veranstaltungen. Für eine Anmeldung zum Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien


So abonnieren Sie den Newsletter: Tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein. Klicken Sie bitte danach auf „Absenden“.


Hier Newsletter abonnieren

.

Home

Vorstand und Ausschussmitglieder

BV-Plieningen_Logo

1. Vorsitzende: Dr. Sabine Reith
2. Vorsitzende: Manuela Hertel

Kassier: Susanne Albrecht-Riedel
Schriftführerin: Brigitta Specht
Kassenprüfer: Alexander Brecht

Ausschussmitglieder:

Folker Baur
Dr. Martin Lang (vertritt auch die Abteilung BUNT)
Ulrich Bubeck
Prof. Dr. Ullrich Fellmeth (vertritt auch die Abteilung Ortsgeschichte)
Markus Sigmund